Haben Sie Ihr Kennwort vergessen? 
Zurück zum Anmelden-Kästchen 

Sonne Erde Mond

 
Alter
1012141618+

Die Bewegungen des Mondes um die Erde und der Erde um die Sonne sind komplex. Die Umlaufbewegungen ueberlagern die Rotationsbewegungen. Erde und Mond drehen sich beide um ihre Achse (Rotation), bewegen sich aber auch um ein anderes Objekt (Umlauf).

Die Rotation der Erde (24 Stunden) erklaert den Wechsel von Tag und Nacht.
Der Umlauf der Erde um die Sonne (365,25 Tage) erklaert wegen der Neigung der Erdachse (hier nicht dargestellt) den Wechsel der Jahreszeiten.

Die Tatsache, dass sowohl die Rotation des Mondes um seine Achse, als auch seine Umlaufbewegung um die Erde beide gleich lange dauern (29,5 Tag), erklaert, warum der Mond immer die selbe Seite zur Erde hin zeigt.

In dieser Animation sind weder die Proportionen noch die Zeitskalen massstabsgerecht dargestellt.

Klicken Sie auf "Rotation" oder "Umlauf" um die Bewegungen zu trennen.

Schreib dich jetzt ein, um den Artikel zu lesen !

  • Die Unterschiede zwischen Rotation und Umlauf zu verstehen.
  • Zu veranschaulichen, warum der Mond immer die selbe Seite zur Erde hin zeigt.