Menü
🔎 🌎 DE Class code 🔑 Anmelden Abonnement

Archimedisches Prinzip HTML5

Zusammenfassung

Heissluftballone, Luftschiffe und Zeppeline nutzen das durch Archimedes entdeckte Prinzip der Auftriebskraft. Sie werden als "leichter als Luft" bezeichnet, aber es ist wichtig zu bemerken, dass es nicht das Gewicht, sondern die Dichte (Gewicht pro Volumeneinheit) ist, die eine Rolle spielt.

Man bedenke, dass diese Kraft, die oft wegen anderer Kraefte vernachlaessigt wird, omnipraesent ist.

Wie wuerde sich Ihrer Meinung nach ein Heliumballon auf dem Mond verhalten?

Klicken Sie auf , um die Animation zu starten.

Lernziele

  • Zu verstehen, dass die Auftriebskraft nur vom Volumen der verdraengten Fluessigkeit abhaengt.
  • Zu illustrieren, wie Heissluftballone fliegen (die heisse Luft im Ballon hat eine geringere Dichte als die umgebende Luft).

Lern mehr!

Ein in der Luft aufsteigender Heissluftballon, eine zur Wasseroberflaeche steigende Luftblase oder das Gefuehl in Wasser weniger zu wiegen - dies sind drei Anwendungen des Archimedischen Gesetzes.

Schreib dich jetzt ein, um den Artikel zu lesen !