Menü
🔎 🌎 DE Class code 🔑 Anmelden Abonnement

Rost HTML5

Zusammenfassung

Eisennägel werden in fünf unterschiedliche Umgebungen gegeben:

  • Röhre 1: nur Luft
  • Röhre 2: Ein Teil des Nagels befindet sich in Wasser
  • Röhre 3: Ein Teil des Nagels befindet sich in Meerwasser
  • Röhre 4: Der Nagel befindet sich vollständig in abgekochtem Wasser und eine Ölschicht isoliert das Wasser von der Luft
  • Röhre 5: eine hygroskopische (wasseranziehende) Substanz (Calciumchlorid oder Kupfersulfat) absorbiert die in der Luft enthaltene Feuchtigkeit

Die von diesem Experiment abgeleiteten Hypothesen erlauben es, die Rostbildung zu erklären:

Nur die Nägel in den drei Röhren auf der linken Seite rosten mehr oder weniger schnell. Die Versuchsanordnung der beiden Röhren rechts hat die Rostbildung verhindert oder sehr stark verlangsamt.

Somit kann geschlussfolgert werden, dass Eisen nur in Kontakt mit Luft oder Wasser rostet.

Lern mehr!

Bei näherer Untersuchung stellt sich heraus, dass es sich bei Dioxid (O2) und Wasser (H2O) um die für die Eisenoxidierung wesentlichen Reagenzien handelt. Rost bildet sich an der Kontaktstelle…

Schreib dich jetzt ein, um den Artikel zu lesen !