Menü
🔎 🌎 DE Class code 🔑 Anmelden Abonnement

9 Monate : ein Leben entsteht HTML5

Zusammenfassung

Anmerkung: Die Animation zählt die Schwangerschaftswochen (Anfangszeitpunkt = Befruchtung der Oozyte). Ärzte gebrauchen oft die Wochen der Amenorrhoe (Anfangszeitpunkt = erster Tag der letzten Regelblutung). Es genügt, 2 Wochen zu den Schwangerschaftswochen (SSW) hinzuzufügen, um sie in Wochen der Amenorrhoe umzurechnen (AW). 

Die Befruchtung der Eizelle markiert den Beginn der Schwangerschaft. In diesem Stadium befindet sich das Ei im Eileiter und wandert langsam zur Gebärmutter. 

Die Anzahl der Zellen erhöht sich schnell durch Zellteilung. Das Ei trägt den Namen "Morula" (kleine Brombeere).

Ungefähr eine Woche nach der Befruchtung siedelt sich die Eizelle in der Gebärmutterschleimhaut an. Das ist die Einnistung  (siehe die Animation "Befruchtung")

Woche 2-3 (SSW): Das Ei hat sich in der Gebärmutter eingenistet. Der Hormonhaushalt verändert sich erheblich. Die Mutter fühlt noch nichts, aber ein Schwangerschaftstest würde sehr leicht aufzeigen, dass Sie schwanger sind. Die Zellen fangen an, sich zu spezialisieren. Ein Teil wird der Embryo werden und der andere die Plazenta, die zur Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen dient. 

Woche 4-5 (SSW): Der Embryo entwickelt sich und teilt sich in drei Keimblätter (Ektoderm, Mesoderm und Endoderm), aus denen sich die verschiedenen Organe des zukünftigen Babys ergeben werden. Die Mutter bemerkt die ersten Anzeichen der Schwangerschaft.

Die Organe sind fast alle vor dem zweiten Monat vorhanden, aber nicht funktionsfähig. Nach dem dritten Monat wird der Embryo ein "Fötus". Neun Monate sind nötig, um von einer einzigen Eizelle bis zu einem komplexen Organismus von mehr als 3 Milliarden Zellen zu gelangen. 

  • Normale Schwangerschaft: 35-39 Wochen (37-41 AW) 
  • Frühgeburt: 31-35 Wochen (33-37 AW)
  • Extreme Frühgeburt: 26-31 Wochen (28-33 AW)
  • 50 % Überlebenschance bei 23 Schwangerschaftswochen (25 AW) mit Risiko für ernsthafte Spätfolgen bei den Überlebenden 

AW = Amenorrhoe-Wochen

Lernziele

  • Die Etappen der embryonalen Entwicklung entdecken.
  • Über das Wunder des Lebens erstaunt bleiben.