Menü
🔎 🌎 DE Class code 🔑 Anmelden Abonnement

Kirchhoffsche Regeln HTML5

Zusammenfassung

Die Knotenregel ist das erste Kirchhoffsche Gesetz: Die Summe der Stromstärken, die in einen Knotenpunkt fließen entspricht der Summe der Stromstärken, die diesen verlassen.

Das zweite Kirchhoffsche Gesetz ist die Maschenregel: Die algebraische Summe der Spannungen entlang einer Masche (geschlossener Teil eines Stromkreises) beträgt null.

Auf „neuer Stromkreis” klicken, um den Stromkreis zu ändern.

Kästchen anhaken, um einen Stromkreis mit oder ohne Stromquelle auszuwählen.

Auf „neue Werte” klicken, um den Stromkreis zu behalten und die Werte der Komponenten zu verändern.

Auf 'Antwort' klicken, um die Antwort anzuzeigen.

Lernziele

  • die Kirchhoffschen Gesetze anwenden, um einen Stromkreis aufzulösen.
  • eine Stromquelle von einer Spannungsquelle unterscheiden