Menü
🔎 🌎 DE Class code 🔑 Anmelden Abonnement

Emissions- und Absorptionsspektren HTML5

Zusammenfassung

Ein Prisma (oder ein Gitter) erlaubt es, einen Lichtstrahl in seine verschiedenen Frequenzen zu zerlegen.

Das dadurch erhaltene Lichtspektrum kann durchgängig oder diskret sein (Linienspektrum).

Eine der großen Entdeckungen der Quantenmechanik ist, dass die Energie eines Atoms lediglich einige, vorherbestimmte Werte annehmen kann. Diese Energie ist "quantifiziert" (siehe Animation Linienspektrum eines Wasserstoffatoms). Aus diesem Grund kann ein Gas, welches aus nur aus einem einzigen Atom besteht lediglich eine limitierte Anzahl an Frequenzen emittieren oder absorbieren.

Für ein und das selbe Element besitzt das Emissionsspektrum (oberer Teil der Animation) die selben Frequenzen wie sein Absorptionsspektrum (unterer Teil).

Quellen des Linienspektrums: University of Arizona (Link) von Reader J., und Corliss Ch.H. CRC Handbook of Chemistry and Physics; NSRDS-NBS 68 (1980).

Wählen Sie ein Element in der Tabelle von Mendeleiev.

Lernziele

Unterscheiden zwischen Absorptions- und Emissionsspektrum.

Charakterisierung eines Atoms durch sein Lichtspektrum und einführen in die Spektroskopie

Verstehen, dass die Emissionslinien eines Elements aus den selben Frequenzen bestehlt wie die Absorptionslinien.

Lern mehr!

Wenn das Atom eine bestimmte Menge an Energie erhält, zum Beispiel in Form eines Photons, so kann es diese Energie absorbieren. Das System geht hierbei in einen höheren, angeregten Zustand über.…

Schreib dich jetzt ein, um den Artikel zu lesen !