Menü
🔎 Suchen 🌎 DE 🔑 Anmelden Abonnement

CT-Scan des Gehirns HTML5

QR code

Zusammenfassung

Die Computertomographie (CT) ist ein bildgebendes Verfahren, das auf der Verwendung von Röntgenstrahlen beruht. Sie ist insbesondere für die die Untersuchung des Gehirns geeignet.
Das Röntgenstrahlbündel wird von einer Röhre ausgesendet, von einem Detektor in eine elektronische Botschaft umgewandelt und an einen Computer weitergeleitet.
Das System Röhre/ Detektor dreht sich um den Patienten und die Verarbeitung des erhaltenen Signals aus verschiedenen Winkeln erlaubt es, ein dreidimensionales Bild aus Querschnitten zu rekonstruieren.

Balken anklicken und über den Kopf bewegen.

Lernziele

  • Die sektionsweise Querschinittstechnik des Scanners veranschaulichen.
  • Die unterschiedlichen Regionen der Gehirnhöhle erkennen.

Schlagwörte

Lern mehr!

Viele Techniken erlauben es, das Innere des menschlichen Körpers sichtbar zu machen. Manche benutzten Ultraschall (Echographie), andere die Strahlung , die durch die Anreicherung radioaktiver…

Schreib dich jetzt ein, um den Artikel zu lesen !